Gemüse mit Kräutern in Wein (ca. 8 Personen)

 

Dieses Rezept sind aus mehreren Gemüserezepten aus dem Buch "Lagerküche" von Tatjana Junker, 2.Auflage 2010/2011Verlag J.Neumann-Neudamm Ag, Melsungen; zusammengestellt:

 

Lauch mit Walnüssen: S. 41,

Gebratene Möhren: S. 42-43 und

Gehackter Mangold und Spinat mit aromatischen Kräutern: S. 44-45

 

Zutaten:

 

500g Löwenzahn, 500g frischer Spinat, 500g Karotten, 500g Lauch/Porree, 1-2 Zwiebel, 3-4 Zehen Knoblauch, Kräuter nach Belieben, Butter zum Anbraten, 200ml trockenen Weißwein, geriebene Nelken, geriebener Muskat, Pfeffer, Salz, Sonnenblumenkerne

 

Info: der Löwenzahn wurde im türkischen Supermarkt gekauft

 

 

1) Löwenzahn und Spinat in mundgerechte Stücke schneiden

 

2) Zwiebel, Karotten und Lauch klein schneiden, Knoblauch hacken

 

3) Kräuter hacken. Ich habe Petersilie, Dille, Rosmarin und Schnittlauch verwendet

 

4) Zwiebel, Karotten und Lauch mit Kräutern und gehacktem Knoblauch in Butter anschwitzen

 

5) Löwenzahn und Spinat nach und nach beimengen, bis die Blätter zusammenfallen und weich geworden sind

 

6) mit Nelken, Muskat und Pfeffer würzen, den Wein dazu gießen und einkochen lassen, bis das Gemüse die gewünschte Konsistenz erreicht. Anrichten und mit Walnüssen oder Sonnenblumenkernen dekorieren

 

7) Eine herrliche Beilage zu Mandelfleisch und Kräuterpudding, vor allem weil man das Gemüse aus der entstandenen Weinsauce abschöpfen, und die Sauce extra dazu reichen kann

 

Mahlzeit